Medica Mondiale


  • Gefördertes Projekt: Fitnessraum für Medica Afghanistan Mitarbeiterinnen
  • Träger: Medica Mondiale
  • Förderung in 2015

Die internationale Nicht-Regierungsorganisation Medica Mondiale setzt sich weltweit für Frauen und Mädchen in Kriegs- und Krisengebieten ein. Sie unterstützt Frauen und Mädchen, die sexualisierte Gewalt erlebt haben, ungeachtet ihrer politischen, ethnischen oder religiösen Zugehörigkeit. Gemeinsam mit Frauen aus der ganzen Welt setzt sich Medica Mondiale dafür ein, dass Frauen in Würde und Selbstbestimmtheit leben können.

Die Mitarbeiterinnen von Medica Afghanistan sind täglich vielen unterschiedlichen Stressfaktoren ausgesetzt. Jeden Tag sind sie mit den Erlebnissen von Frauen konfrontiert, die Gewalt überlebt haben, traumatisiert sind oder sich in schwierigen Lebenssituationen befinden; zum Beispiel vertreten sie Klientinnen vor Gericht, die von zuhause weglaufen, um Gewalt zu entfliehen. Dies ist für die Mitarbeiterinnen mental sehr belastend. Zugleich haben die bei Medica Afghanistan tätigen Frauen oft wenige oder keine Möglichkeiten, spazieren zu gehen, ein öffentliches Fitnessstudio zu besuchen oder zu Hause Fitnessübungen zu machen. Moving Child spendete deshalb für die Abteilung Medica Afghanistan, um es den Mitarbeiterinnen zu ermöglichen in ihren Büroräumen in Kabul einen Fitnessraum einzurichten.

Zurück zur Projektübersicht.